Cheer BootcutJeans "Monika", mit schlichter Waschung

tITPterQ8s

Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung

Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung
  • Damenjeans aus trageangenehmer Jeansqualität
  • Mit bestickten Gesäßtaschen
  • Im angesagten 5-Pocket-Style
  • Mit angedeuteten Sitzfalten
  • Figurumspielende Passform
Für alle die nach einer Alternative zur Skinny-fit-Jeans suchen: die Bootcut-Jeans von Cheer! Neben dem ausgestellten Beinverlauf hat die Damenjeans einen modischen Used-Look zu bieten den sie der Waschung und den angedeuteten Sitzfalten verdankt. Sie ist im klassischen 5-Pocket-Stil gehalten wobei die Taschen hinten mit dezenten Stickereien verziert wurden. Gefertigt aus einem trageangenehmen Denim ist die figurumspielende Jeans der perfekte Begleiter für den Alltag. Ob mit T-Shirt Bluse oder Pulli die Bootcut-Jeans von Cheer sieht immer super aus!
Material & Produktdetails
Materialzusammensetzung Obermaterial: 78% Baumwolle 21% Polyester 1% Elasthan
Materialart Denim/Jeans Web
Stil Basic
Waschung used
Leibhöhe normal
Bundabschluss normaler Saum
Beinform Bootcut
Beinabschluss normaler Saum
Passform figurumspielend
Schnittform Länge lang
Gürtelschlaufen ja
Taschen Eingrifftaschen Münztasche Gesäßtaschen
Verschluss Knopf Reißverschluss
Besondere Merkmale mit schlichter Waschung
Innenbeinlänge In Gr. 18 ca. 765 cm
Fußweite In Gr. 18 ca. 51 cm
Auslieferung liegend
Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung Cheer Bootcut-Jeans "Monika", mit schlichter Waschung
FIAN Deutschland Mit Menschenrechten gegen den Hunger

FIAN stellt neues Jahresthema vor.

Investoren profitieren von Landraub in Brasilien.

Jetzt unterstützen!

FIAN beglückwünscht Colin Gonsalves, Preisträger des „alternativen Nobelpreises“.

31.01.2018 Leverkusen: Aktion gegen BaySanto 29.01.2018 Neue FIAN-Studie: Agrarökologie als Weg aus der Hungerkrise 26.01.2018 Factfinding-Mission zu Investitionen europäischer Pensionskassen in Brasilien

Postkarten- und Unterschriftenaktion UN-Abkommen für Wirtschaft und Menschenrechte Geox SUKIE Sneakers für Damen in grau D52F2A 022ZI C1414

Petition für eine UN-Erklärung zum Schutz von KleinbäuerInnen

Jetzt teilnehmen!

18.02.2018 Bonn: Saatgut-Festival 20.02.2018 JACK JONES Klassische Jacke
21.02.2018 Landgrabbing und die Folgen für die lokale Bevölkerung

Auf keinen Fall sollten Sie den betroffenen Muskel bei einem leichteren Muskelkater komplett ruhigstellen.  Heftige und ruckartige Bewegungen  wie bei Tennis oder Krafttraining sollten Sie allerdings auch unbedingt vermeiden. Der Muskel braucht sanfte Bewegung und ein wenig Belastung; ein Spaziergang oder eine leichte Tour mit dem Fahrrad stellen genau das richtige Programm dar. Auch alles, was die Muskeldurchblutung fördert, beschleunigt den Heilungsprozess.

Schwererer Muskelkater ist aber immer auch mit  Entzündungserscheinungen  verbunden. Deshalb braucht Ihr Muskel für seine Heilung vor allem Ruhe und Wärme. Wenn Sie ihm jetzt Training oder Stretching zumuten, machen Sie ihm zusätzlichen Stress. Dehnungen verschlimmern die Verletzungen jetzt nur. Gehen Sie stattdessen lieber in die Sauna oder ins Wasser zum Relaxen.

In Zeiten großer Mobilität kann das Erasmus Programm für viele Studenten eine Möglichkeit sein, durch ihr Auslandssemester die späteren Karrierechancen deutlich zu steigern. Denn die finanzielle Unterstützung während ihres Bachelor- oder Master-Grades vereinfacht es, das  Gastland kennnenzulernen  und dabei wertvolle Erfahrungen zu machen - auch wenn eine Vielzahl der Studierenden vermutlich dennoch nebenher dennoch einen  Studentenjob  ergreifen muss.

Diese Erfahrungen werden von Arbeitnehmern geschätzt - immerhin 64 Prozent aller Arbeitnehmer halten Umfagen zufolge Auslandserfahrungen für ein  wichtiges Einstellungskriterium . Nachweislich wird dadurch neben  interkultureller Kompetenz  und Toleranz auch das  Selbstvertrauen  und die Entscheidungsfreude gestärkt.

Impressum